Sáb. Oct 23rd, 2021

In Luzern wird für den Frieden in Kolumbien demonstriert

Am Bahnhof Luzern versammeln sich Dutzende, um für den Frieden in Kolumbien zu demonstrieren. Bei der Aktion handelt es sich laut Flyer vor Ort um eine «kulturelle Aktion des Widerstandes für den Frieden in Kolumbien».

Derzeit versammeln sich vor dem Torbogen beim Luzerner Bahnhof gegen 100 Menschen für eine Demonstration. Bei der Aktion handelt es sich laut Flyer vor Ort um eine «kulturelle Aktion des Widerstandes für den Frieden in Kolumbien».

In Kolumbien kam es zu massiven Protesten. Hunderttausende protestieren seit Wochen in Kolumbien für mehr Gerechtigkeit. Die Polizei ging immer gewaltsamer gegen die Demonstrantinnen vor. Mehrere Menschen verloren ihr Leben.

In Luzern setzten Dutzende Demonstrantinnen ein Zeichen. «Heute sind wir hier, um weiter zu schreien», heisst es auf dem Flugblatt. «Das Volk gibt nicht auf.» Auch setzen sie ein Zeichen, um «die abscheulichen Verbrechen der kolumbianischen Regierung gegen die nationale Streikbewegung anzuprangern.»

Galería

Publicado en zentralplus

Deja un comentario